Verena

Verena ist einer der beliebtesten weiblichen Vornamen. Nicht nur in Deutschland, sondern vor allem in der Schweiz erfreut sich der Name Verena einer zeitlosen Beliebtheit. Auch die postiven Assoziationen des Namens, dürften zu seiner Popularität beitragen. Im Gegensatz zu anderen Namen, wird Verena weder mit sonderlich alten Menschen, noch mit sehr jungen Menschen in Verbindung gebracht. So haben die Namensträger einen Vorteil im Vergleich zu den Helmuts und Kevins dieser Welt. Gerade der Name Kevin ist heute mit vielen Vorurteilen belegt. Hier haben Menschen mit dem Namen Verena keine Probleme und können bezüglich ihre Namens ohne Vorurteile durchs Leben gehen. Wenn man sein Kind heute Verena nennen möchte, dann kann man das beruhigt tun. Der Name wird zwar heute nicht mehr so häufig vergeben, wie es noch vor 20-30 Jahren der Fall war. Das dürfte aber wohl am aktuellen Trend liegen, seine Kinder mit immer ausgefalleren Namen zu schmücken. Ob man den Kindern mit diesen Namen jedoch einen Gefallen tut , bleibt jedem selbst überlassen. Sicher ist aber , dass man als Verena wohl keine Probleme mit Vorurteilen haben wird.


Die Herkunft des Namen Verena kann nicht definitiv bestimmt werden. Vermutlich kommt er aus dem Lateinischen und bedeutet "die Scheue"
(von lat. Vereri). Namenstag kann am 22.Juli oder 01.September gefeiert werden.